Agila Hundekrankenversicherung Erfahrungen [2021]

Verfasst von

Agila Hundekrankenversicherung

9.1

Leistungsabdeckung

9.6/10

Preis

8.5/10

Service

9.5/10

Konfigurationsmöglichkeiten

9.4/10

Vertragslaufzeiten

8.5/10

In diesem Beitrag möchten wir mit Euch unsere Erfahrungen mit der Agila Hundekrankenversicherung teilen. Die Agila Tierkrankenversicherung bietet 3 verschiedene Tarife an und schneidet dabei sehr gut ab. Neben der exzellenten Hundekrankenversicherung gehen wir auch auf die Agila Tierkrankenversicherung für Katzen ein.

Fall auch Interesse an dem günstigeren OP Schutz besteht, so gelangt Ihr hier zum Erfahrungsbericht der Agila Hunde OP Versicherung.

Agila Hundekrankenversicherung im Überblick

Die Agila Tierkrankenversicherung ist ein Spezialist für die Hundekrankenversicherung und überzeugt mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis ab 23,90€ pro Monat:

Vorteile

  • Hohe Versicherungssummen abgedeckt
  • Freie Tierarzt- und Klinikwahl
  • Keine Ausschlüsse für Rassen und rassenspezifische Erkrankungen
  • Leistungsabdeckung für Auslandsreisen
  • Schnelle Erstattung bei Leistungsabrechnung

Nachteile

  • Teilweise prozentuale Selbstbeteiligung
  • 12 Monate Mindestvertragslaufzeit

Die Agila Hundekrankenversicherung im Detail

Die Agila Hundekrankenversicherung bietet 3 Tarifvarianten (Tierkrankenschutz 24, Tierkrankenschutz und Tierkrankenschutz Exklusiv) für die Absicherung des Vierbeiners an. Diese Tarife bieten im Rahmen einer Tierkrankenversicherung eine Rundum-Absicherung für den Vierbeiner an.

In den Tarifen Tierkrankenschutz 24 und Tierkrankenschutz sind die Versicherungssummen auf 2500€ bzw. 3000€ gedeckelt. Im besten Tarif Exklusiv ist die Versicherungssumme für Operationen unbegrenzt.

Jeder Tarif versichert alle Rassen sowie alle rassenspezifischen Erkrankungen.

Das Höchstaufnahmealter des Hundes darf im Tarif Tierkrankenschutz 24 höchstens 5 Jahre sein. In den beiden weiteren Tarifen kann ein Hund bis zum 8 Geburtstag versichert werden. Ein Auslandsschutz ist in allen Tarifen mit inbegriffen. Im Tarif Tierkrankenschutz 24 ist der Vierbeiner bis zu 2 Monate und in den beiden höherwertigen Tarifen bis zu 12 Monate weltweit versichert.

Die Selbstbeteiligung beläuft sich im Tarif Tierkrankenschutz 24 auf 20% Eigenbeteiligung. In den beiden höherwertigen Tarifen entfällt die Selbstbeteiligung mit Ausnahme auf Operationen und Nachbehandlung ab dem 5. Geburtstag. Hier gilt dann wiederrum eine Selbstbeteiligung von 20%.

Je nach gewünschtem Leistungsumfang, Rasse und Einstiegsalter des Hundes variieren die monatlichen Beiträge. Für den Agila Tierkrankenschutz werden die Beiträge unter anderem nach Einstufung in drei verschiedene Rassengruppen berechnet. Dabei ist die Gruppe für kleinere Rassen am preiswertesten und für größere bzw. spezielle Rassen teurer.

Agila Hundekrankenversicherung Tarifvarianten

Tierkrankenschutz 24

  • Ab 23,90€ pro Monat
  • Versicherungssumme Operationen 2500€
  • Versicherungssumme ambulante und stationäre Heilbehandlung 500€ + 150€ pro leistungsfreies Jahr
  • Gesundheitsvorsorge maximal 50€ pro Jahr
  • Alle Rassen und rassespezifische Erkrankungen mitversichert
  • Kostenübernahme bis zum 3-fachen Satz der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte)
  • Auslandsschutz weltweit bis 2 Monate
  • Altersgrenze bis zum 5. Geburtstag versicherbar
  • Selbstbeteiligung von 20%

Tierkrankenschutz

  • Ab 35,90€ pro Monat
  • Versicherungssumme Operationen 3000€
  • Versicherungssumme ambulante und stationäre Heilbehandlung 600€ + 250€ pro leistungsfreies Jahr
  • Gesundheitsvorsorge maximal 65€ pro Jahr
  • Alle Rassen und rassespezifische Erkrankungen mitversichert
  • Kostenübernahme bis zum 3-fachen Satz der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte)
  • Auslandsschutz weltweit bis 12 Monate
  • Altersgrenze bis zum 8. Geburtstag versicherbar
  • Selbstbeteiligung von 20% bei Operationen und Nachbehandlung ab dem 5. Geburtstag

Tierkrankenschutz Exklusiv

  • Ab 53,90€ pro Monat
  • Versicherungssumme Operationen unbegrenzt
  • Versicherungssumme ambulante und stationäre Heilbehandlung 1100€ + 250€ pro leistungsfreies Jahr
  • Gesundheitsvorsorge maximal bis zur vereinbarten Versicherungssumme
  • Alle Rassen und rassespezifische Erkrankungen mitversichert
  • Kostenübernahme bis zum 4-fachen Satz der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte)
  • Telediagnostik und Teletherapie mitversichert
  • Tiernotrettung (regional in Deutschland verfügbar)
  • Auslandsschutz weltweit bis 12 Monate
  • Altersgrenze bis zum 8. Geburtstag versicherbar Selbstbeteiligung von 20% bei Operationen und Nachbehandlung ab dem 5. Geburtstag

Die Agila Hundekrankenversicherung eignet sich besonders für junge und gesunde Hunde, da die Preise dann tendenziell günstiger sind. Der Tarif Tierkrankenschutz 24 bietet dabei eine günstige Einstiegsvariante mit den notwendigen Leistungen an.

Der Tarif Tierkrankenschutz Exklusiv ist auf dem Markt für Tierkrankenversicherung ein Premium-Tarif mit einer Rundum-Absicherung. Dieser Tarif bietet gegenüber den anderen Tarifen der Agila eine unbegrenzte Versicherungssumme bei Operationen an. Des Weiteren wird nur in diesem Tarif bis zum 4-fachen Satz der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) abgerechnet.

Bei einer höheren GOT kann der Arzt mehr abrechnen, was somit häufig auf Mehrleistungen des Arztes hindeutet. Ebenso sind Telediagnostik, Teletherapie sowie eine Tiernotrettung mit inbegriffen.

Versicherbarkeit

Im Antragsverfahren wird zunächst nach einer Tätowier- oder Chipnummer gefragt. Im weiteren Schritt wird gefragt, ob das Tier gesund ist. Wird die Antwort verneint, wird abgefragt, ob eine chronische Krankheit vorliegt und unter welcher Krankheit das Tier genau leidet.

Als nicht versicherbar gelten Tiere, mit einer chronischen oder aktuell bestehenden Erkrankung sowie mit Anzeichen oder Symptomen einer rassenspezifischen Erkrankung. Sofern eine Erkrankung in Zukunft keine medizinischen Behandlungen mehr erfordert, steht einer Agila Tierkrankenversicherung nichts im Wege. Da das Krankheitsrisiko mit steigendem Alter zunimmt, ist somit eine frühzeitiger Tierkrankenschutz sinnvoll.

Gesundheitsvorsorge

In allen Tarifen der Agila Tierkrankenversicherung sind Leistungen für die Gesundheitsvorsorge des Vierbeiners vorgesehen. So können Impfungen, Wurmkur, Floh- und Zeckenprophylaxe über die jeweilige Versicherungssumme pro Jahr abgerechnet werden.

Telediagnostik und Teletherapie bei Agila Tierkrankenschutz Exklusiv

Der Tarif Tierkrankenschutz Exklusiv beinhaltet Leistungen für Telediagnostik und Teletherapie.

Bei der Telediagnostik können Arzt und Patient virtuell zusammenkommen, um eine erste Einschätzung des Arztes über den Gesundheitszustand des Vierbeiners zu erhalten. Das erspart Anfahrtswege, das Warten in überfüllten Wartezimmern und vermeidet unerwünschte Stresssituationen des Tieres.

Die Teletherapie ist ein Verfahren, welches bei einer Reihe von bösartigen Tumorerkrankungen angewendet wird. Dabei wird der Tumor außerhalb des Körpers aus einer gewissen Entfernung bestrahlt. Eine innere Bestrahlung ist bei einigen Erkrankungen nicht zugänglich, weshalb die Teletherapie einen zusätzlichen Vorsorge-Schutz bietet.

Nachteile der Agila Hundekrankenversicherung

Als großes Manko sticht beim Agila Tierkrankenschutz die prozentuale Selbstbeteiligung heraus. Denn im Gegensatz zu einer pauschalen Selbstbeteiligung kommt die prozentuale Selbstbeteiligung bei höheren Schadenssummen zum Tragen.

Mit einer Selbstbeteiligung von 20% werden im Schadensfall höchstens 80% erstattet. Daher ist es eventuell ratsam, die höherwertigen Tarife genauer anzuschauen, bei denen dieses Selbstbeteiligungsmodell erst ab dem 5. Geburtstag des Tieres ausschließlich bei Operationen und Nachbehandlung angewendet wird.

Eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten ist nur ein marginaler Nachteil, da das finanzielle Risiko überschaubar ist. Zwar gibt es Anbieter mit besseren Konditionen in diesem Kriterium, unter den Platzhirschen der Tierkrankenversicherern sind 12 Monate allerdings die Regel.

Agila Tierkrankenversicherung für Katzen

Ebenso bietet Agila eine Tierkrankenversicherung für Katzen an. Preisleich sind die Tarife im Vergleich zu Hunden etwas preiswerter gestaltet. Versicherbar sind gesunde Katzen im Einstiegstarif bis zum 5. Geburtstag und in den beiden höherwertigen Tarifen bis zum 10. Geburtstag.

Die Versicherungssumme ist im Einstiegstarif Tierkrankenschutz 24 ist auf 1500€ bei Operationen begrenzt. Im Tarif Tierkrankenschutz liegt die Versicherungssumme bei maximal 1600€ und im Tarif Tierkrankenschutz Exklusiv unbegrenzt.

Die Versicherungssummen für ambulante und stationäre Heilbehandlung ist auf 300€ pro Jahr im Einstiegstarif begrenzt und liegt im besten Tarif bei 550€ pro Jahr. Pro leistungsfreies Jahr erhält man je nach Tarif zusätzlich zwischen 100€ und 125€. Für die Gesundheitsvorsorge der Katze erhält man zwischen 50€ und 100€ pro Jahr.

Die Agila Tierkrankenversicherung für Katzen bietet vom preiswerten Einstiegstarif bis zum Premium-Tarif einen geeigneten Tierkrankenschutz an.

Fazit

Die Agila Hundekrankenversicherung bietet mit seinen 3 Tarifvarianten unterschiedliche Versicherungslösungen an.

Mit dem Einstiegstarif Tierkrankenschutz 24 findet der preisbewusste Tierhalter eine ordentliche Lösung für seinen Vierbeiner.

Der Tarif Tierkrankenschutz zeigt im mittleren Preissegment schon einige Leistungsvorteile gegenüber dem Einstiegstarif. So sind bereits in diesem Tarif Versicherungssummen, Auslandschutz und Selbstbeteiligungen höher einzustufen.

Der Tarif Tierkrankenschutz Exklusiv ist schon in einer exzellenten Leistungskategorie einzustufen. Er gibt dem Tierhalter eine Rundum-Absicherung mit auf den Weg.

Als einziges Manko ist die bereits erwähnte prozentuale Selbstbeteiligung zu nennen. In diesem Punkt könnte die Agila Tierkrankenversicherung noch optimiert werden.

Nach unserer Überprüfung ist das Antragsmodell sehr einfach und verständlich gestaltet. Dort finden sich auch zugänglich alle notwendigen Informationen, um sich genau zu informieren und dann eine Entscheidung zu treffen.

Laut dem Analysehaus Ascore GmbH schneidet das Unternehmen Agila unter anderem in den Punkten Erfahrung, Sicherheit und Erfolg sehr gut ab.

Wir kommen somit zu dem Gesamtfazit, dass Agila Tierkrankenversicherung empfehlenswerte Versicherungslösungen für Hunde und Katzen anbietet.

Allgemeines zur Agila

Agila Tierkrankenversicherung mit Sitz in Hannover ist seit 1994 als Spezialist für Tierkrankenversicherungen bekannt und erfolgreich am Markt tätig. Mehrere Studien belegen eine sehr gute Kundenzufriedenheit.

Bei den mit Stern (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und einen Vertrag mit dem Anbieter abschließt, erhalten wir eine Provision. Ob und in welcher Höhe ein Anbieter vergütet hat keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen.