GETSAFE Drohnenversicherung im Test

Verfasst von

GETSAFE Drohnenversicherung

9.2

Leistungsabdeckung

9.8/10

Preis

8.5/10

Service

8.0/10

Konfigurationsmöglichkeiten

9.8/10

Vertragslaufzeiten

10.0/10

In diesem Beitrag möchten wir unsere Erfahrungen mit der GETSAFE Drohnenversicherung PREMIUM teilen. Wir haben uns den Tarif und seine Wettbewerber ganz genau angeschaut und sie nach objektiven Kriterien bewertet. Schaut Euch dazu auch gerne unseren großen Drohnen Versicherung Vergleich an. Jetzt wünschen wir Euch viel Spaß beim Lesen.

Getsafe Drohnenversicherung Premium 2020

Die GETSAFE Drohnenversicherung Premium 2020 ist eine eigens für Drohnenbesitzer entwickelte Private Haftpflichtversicherung. Damit kommen Drohnenbesitzer der Pflicht zu einer Haftpflichtversicherung nach. Wichtig: Es handelt sich bei dem Tarif nicht um eine Vollkaskoversicherung. Das Versicherungskonzept sieht vor, dass privat genutzte motorbetriebene Drohne mit einem Startgewicht von bis zu 5kg abgesichert werden können.

Die GETSAFE Drohnenhaftpflicht überzeugt mit einer Deckungssumme von 50 Mio.€ und räumt ein weltweites Nutzungsrecht mit ein. Ein tägliches Kündigungsrecht und die Auswahl von drei verschiedenen Selbstbeteiligungsstufen (SB) bietet dem Kunden die Möglichkeit die monatlichen Beiträge flexibel zu wählen. Je nach gewählter Selbstbeteiligungsstufe ist der Tarif ab 34€ pro Jahr erhältlich. Wichtige Eckdaten zur Getsafe Drohnenversicherung im Test:

  • Haftpflichtschäden bis 50 Mio. € Deckungssumme
  • frei wählbare SB von 0 bis 300€
  • Drohnen mit und ohne Motor bis 5kg versicherbar
  • Bis zu 5 Drohnen in einem Tarif versichert
  • Mitversicherung mehrere Piloten bei Anwesenheit des Versicherungsnehmers
  • Weltweite Nutzung auf 5 Jahre begrenzt, europaweite Nutzung unbegrenzt
  • Täglich kündbar

Der Tarif bietet einen sehr guten Versicherungsschutz für die Nutzung von Drohnen und kann mit Anbietern wie Adam Riese locker mithalten. Bemerkenswert sind die klaren und transparenten Bedingungen, die für alle verständlich kommuniziert werden.

Weitere Leistungsmerkmale der GETSAFE Drohnenversicherung Premium 2020:

  • Ausfalldeckung
  • Gefälligkeitsdienste
  • Neuwertentschädigung bis 3000€
  • Selbstständige, nebenberufliche Tätigkeit bis 12.000€ im Jahr
  • Schäden durch Internetnutzung

Erklärung wichtiger Leistungen

Ausfalldeckung: Sollte Ihnen jemand einen Schaden zufügen und kann diesen nicht durch eine Private Haftpflichtversicherung begleichen, so übernimmt der eigene Versicherer die Schadensregulierung.

Gefälligkeitsdienste: Schäden, die durch unbezahlte und freiwillige Dienste entstehen, werden erstattet. Das kann zum Beispiel bei einem Umzug eines Bekannten passieren.

Neuwertentschädigung: Gegenstände, welche nicht älter als 12 Monate sind, werden bis zu einem Neuwert von maximal 3000€ erstattet. Dabei sollten immer die Rechnungen aufbewahrt werden, um den Rechnungskaufpreis nachweisen zu können.

Schäden durch Internetnutzung: Das Deckungskonzept sieht vor, dass Schäden durch die Nutzung des Internets oder bei einem elektronischen Austausch von Daten – auf Europa begrenzt – geltend gemacht werden.

Nachteile der GETSAFE Drohnenversicherung Premium 2020

Wer als Kunde einen Versicherer mit Filialnetz und einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort erwartet, der ist bei Getsafe unter Umständen nicht optimal aufgehoben. Da würde sich ein klassischer Versicherer wie z.B. die AXA Drohnenversicherung oder ARAG anbieten. Die Tarifprämie ist ab ca. 34€ pro Jahr relativ günstig. Doch um die monatlichen Kosten niedriger zu halten lohnt es sich, einen Anbieter wie Adam Riese ab 26€ pro Jahr als Alternative zu berücksichtigen.

Fazit

Die GETSAFE Drohnenversicherung Premium 2020 bietet ein umfangreiches Leistungskonzept für Drohnenbesitzer an. Diese ist in einem sehr guten Haftpflichtpaket mit inbegriffen und deckt viele Risiken mit seinem Kombischutz ab. Was Getsafe als Anbieter wirklich von anderen Anbietern abhebt, sind die klaren und verständlichen Bedingungen, die kaum Raum für Interpretationsfreiheit lassen.

Im Vergleich zu seinem direkten Konkurrenten Adam Riese spricht ein etwas längerer Erfahrungsschatz in der Versicherungsbranche. Auf der anderen Seite liegt der Preis bei Getsafe etwas höher, was jedoch nicht das alleinige Kriterium für die Auswahl einer geeigneten Versicherung sein soll.

Zunächst sollte individuell geschaut werden, welche Vorgaben und Wünsche man in Bezug auf die geeignete Absicherung hat und im zweiten Schritt wieviel man bereit ist dafür auszugeben und ob die eigene finanzielle Situation Das hergibt.

Allgemeines zum Unternehmen

Die Getsafe GmbH aus Heidelberg ist einer der führenden digitalen Newcomer in der Versicherungsbranche und punktet direkt mit der GETSAFE Drohnenversicherung. Das Unternehmen wurde 2015 gegründet und hat nun mehr als 150.000 Kunden von ihrem Konzept überzeugt.

Getsafes Mission ist der einfache und unkomplizierte Umgang mit Versicherungen. So können über deren Versicherungs-App Verträge digital verwaltet und optimiert werden. Das Versicherungsangebot begrenzt sich auf die Sachversicherungssparte, wie z.B. eine Private Haftpflichtversicherung.

Eine spezielle Getsafe Drohnenversicherung im Angebot ist eine Besonderheit. Eine überwiegend positive Resonanz der Kunden zeigt, dass sich das Unternehmen in die richtige Richtung entwickelt.

Bei den mit Stern (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und einen Vertrag mit dem Anbieter abschließt, erhalten wir eine Provision. Ob und in welcher Höhe ein Anbieter vergütet hat keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen.