die Bayerische Zahnzusatzversicherung Erfahrungen [2021]

Verfasst von

die Bayerische Zahnzusatzversicherung

9.2

Leistungsabdeckung

9.7/10

Preis

8.6/10

Service

9.6/10

Konfigurationsmöglichkeiten

9.5/10

Vertragslaufzeiten

8.6/10

Pros

  • Bis zu 100% Zahnbehandlung
  • Bis zu 100% Zahnersatz
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Bis zu 3 fehlende Zähne versicherbar
  • Ohne Wartezeiten

Cons

  • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit
  • Leistungsausschluss für bestehende Behandlungen
  • Summenbegrenzung in den ersten Jahren

In diesem Beitrag haben wir die Bayerische Zahnzusatzversicherung untersucht und nach den wichtigsten Kriterien bewertet. Im Folgenden möchten wir die Ergebnisse gerne an Euch weitergeben.

die Bayerische Zahnzusatzversicherung Überblick & Tarife

Die Bayerische Zahnzusatzversicherung wurde mit Bestnoten von Stiftung Warentest ausgezeichnet und bietet umfangreiche Leistungspakete zu einem sehr guten Preis an.

KriteriumSmartKomfortPrestige
Preis pro Monatab ca. 7,50€ab ca. 16,30€ab ca. 18,60€
Zahnbehandlung80%100%100%
Zahnersatz80%80%100%
KieferorthopädieKeine Leistung80%-100% nach Vorleistung GKV ohne Altersbegrenzung; max. 2000€80%-100% nach Vorleistung GKV ohne Altersbegrenzung; max. 2000€
Professionelle Zahnreinigung2×80€ pro Kalenderjahr200€ pro Kalenderjahr200€ pro Kalenderjahr
Akupunktur / Narkose / HypnoseKeine Leistung200€ pro Kalenderjahr200€ pro Kalenderjahr
Keine WartezeitenJaJaJa
happybrush GutscheinKeine Leistung15€ Gutschein15€ Gutschein

KriteriumPrestige Plus mit zusätzlichen Leistungen*
Preis pro Monatab ca. 19,40€
Bleaching250€ pro Kalenderjahr
Mitversicherung von Kindern bei UnfallBis zum 19. Lebensjahr
happybrush ZahnbürsteVolle Kostenübernahme bis max. 60€

*Upgrade zu Tarif Prestige

Erstattung Zahnersatz je Kalenderjahr

Erstattung im KalenderjahrBetrag
1.Kalenderjahr1.250€
2.Kalenderjahr2.500€
3.Kalenderjahr3.750€
4.Kalenderjahr5.000€
ab 5. Kalenderjahrunbegrenzt

*Keine Summenbegrenzung ab 3. Kalenderjahr bei 6-monatiger Vorversicherung; Keine Begrenzung bei Unfall

die Bayerische Zahnzusatzversicherung im Detail

Die Tarife der Bayerischen Zahnzusatzversicherung sind eine Empfehlung wert. Es sind aus 3 verschiedenen Tarifen auszuwählen, welche für die Zahnbehandlung und den Zahnersatz eine hohe Leistungsabdeckung aufweisen. Darüber hinaus steht ein zusätzliches Leistungsupdate für den besten Tarif Prestige zur Verfügung.

Der Versicherungsschutz beginnt direkt ab dem 1. Tag, da alle Tarife keine Wartezeiten haben. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen. In den ersten 4 Jahren ist der Erstattungsbetrag begrenzt. Von Jahr zu Jahr erhöht sich die Erstattungshöhe und ist ab dem 5. Kalenderjahr unbegrenzt. Basiert der Behandlungsbedarf aufgrund eines Unfalls gibt es keine Summenbegrenzung.

Zusätzlich erstattet die Bayerische Zahnzusatzversicherung in einem guten Umfang für eine professionelle Zahnreinigung, um den langen Erhalt gesunder Zähne zu gewährleisten. Des Weiteren steht eine Leistungsabdeckung für Akupunktur, Narkose und Hypnose zur Verfügung.

Als großes Plus gelten im Tarifupdate Prestige Plus sind Kinder bis zum 19. Lebensjahr bei Unfällen automatisch mitversichert. Weiterhin ist Kieferorthopädie ohne Alterseinschränkung bis zu einem Erstattungsbetrag von maximal 2000€ abgedeckt.

Sowohl Stiftung Warentest als auch das Analysehaus Ascore bestätigt sehr gute Ergebnisse bei den Produkttests der Bayerischen Zahnzusatzversicherung.

die Bayerische Zahnzusatzversicherung Kostenbeispiele

Um eine bessere Transparenz zu den Beiträgen der jeweiligen Tarife der Bayerischen Zahnzusatzversicherung zu gewährleisten, haben wir eine Übersicht je nach Alter erstellt.

Tarif20 Jahre30 Jahre40 Jahre50 Jahre
Smartca. 7,50€ p.m.ca. 15€ p.m.ca. 19,40€ p.m.ca. 24,50€ p.m.
Komfortca. 16,30€ p.m.ca. 21,50€ p.m.ca. 28,20€ p.m.ca. 35,70€ p.m.
Prestigeca. 18,60€ca. 25€ p.m.ca. 32,60€ p.m.ca. 46,80€ p.m.
Prestige-Plusca. 19,40€ca. 27,20€ p.m.ca. 36,50€ p.m.ca. 52,60€ p.m.

die Bayerische Zahnzusatzversicherung Wartezeit

Bereits ab dem 1. Tag ist der Versicherungsschutz aktiv. Die Bayerische Zahnzusatzversicherung hat somit keine Wartezeiten. Die Leistungen stehen demnach in den jeweiligen Tarifen direkt zur Verfügung. Allerdings ist zu beachten, dass es in den Anfangsjahren eine gestaffelte Summenbegrenzung gibt, die ab dem 5. Kalenderjahr wegfällt.

Besteht eine 6-monatige Vorversicherung bei einem anderen Anbieter, verkürzt sich die Summenbegrenzung auf 3. Kalenderjahre.

die Bayerische Zahnzusatzversicherung Gesundheitsfragen

Die Gesundheitsfragen sind bei der Bayerischen Zahnzusatzversicherung im Antragsprozess einfach und verständlich formuliert. Bei Antragsstellung sind bis zu 3 fehlende Zähne versicherbar. Ab 2 fehlenden Zähnen findet eine Änderung der Summenbegrenzung statt.

Für laufende, beabsichtige, oder angeratene zahnärztliche Behandlungen bei Versicherungsbeginn gibt es einen Leistungsausschluss. Eine Ablehnung des Antrags findet statt, wenn bei Versicherungsbeginn eine Teil- oder Vollprothese besteht, sowie wenn in den letzten 3 Jahre vor Versicherungsbeginn eine Form der Paradentose bestand oder besteht.

die Bayerische Zahnzusatzversicherung Bedingungen

Die Bedingungen und alle weiteren Informationen zur Bayerischen Zahnzusatzversicherung sind auf der Webseite schnell zu finden. Diese werden transparent und verständlich formuliert. Im Antragsprozess sind diese zudem bei der Tarifauswahl noch mal zusätzlich als Downloads verfügbar.

die Bayerische Zahnzusatzversicherung Tarifauswahl

Der Tarif Bayerische Zahnzusatzversicherung Smart ist ein idealer Einstiegstarif. Der preisbewusste Verbraucher erhält alle wesentlichen Leistungen für eine Zahnbehandlung und den Zahnersatz. Ebenso wird für eine professionelle Zahnreinigung in einem ordentlichen Rahmen geleistet.

Mit dem Zahnzusatzversicherungstarif Komfort ist man mit einem Top Preis-Leistungsverhältnis unterwegs. Für Zahnbehandlungen wird nun 100% geleistet und die Kieferorthopädie kommt als Leistungspunkt hinzu. Ebenso finden sich Leistungen für Narkose, Akupunktur und Hypnose wieder.

Die Bayerische Zahnzusatzversicherung Prestige ist für einen Mehrbetrag als Top-Tarif zu haben. Sowohl für Zahnbehandlungen als auch Zahnersatz werden 100% geleistet und die professionelle Zahnreinigung hat eine höhere Erstattungssumme.

Darüber hinaus gibt es noch ein Leistungsupgrade für den Tarif Prestige. Dieser Tarif nennt sich Prestige-Plus und bietet im Premium-Bereich noch ein paar weitere Zusatzleistungen an. Zu nennen ist insbesondere die Mitversicherung von Kindern bis zum 19. Lebensjahr für alle unfallbedingte Zahnbehandlungen.

Bayerischen Zahnzusatzversicherung Nachteile

Die wesentlichen Nachteile der Bayerischen Zahnzusatzversicherung sind überschaubar. Zunächst ist einmal die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten zu nennen, welche im Branchenvergleich etwas länger ist. Für diese Zeit ist man vertraglich an die Bayerische gebunden.

Des Weiteren muss man die Begrenzung der Erstattungshöhen in den ersten Vertragsjahren als Manko nennen. Diese ist zwar üblicherweise Branchenstandard, jedoch sollte man bei zahnärztlichen Behandlungen einen Heil- und Kostenplan anfordern, um einen Überblick zu bekommen, wie hoch die Kosten für die jeweilige Behandlung sein kann. Ansonsten kann es passieren, dass es zu eigenen Zuzahlungen kommt.

Abschließend ist der Tarif ungeeignet für Verbraucher, die bereits laufende oder angeratene Behandlungen haben. Denn diese sind vom Leistungsschutz ausgeschlossen. Ebenso sollte jeder für sich abschätzen, ob eine Verringerung der Summenerstattung ab dem zweiten fehlenden Zahn in Ordnung geht.

Fazit

Insgesamt hat die Bayerische Zahnzusatzversicherung überzeugende Tariflösungen im Portfolio. So findet man für den kleinen Geldbeutel bereits einen sehr ordentlichen Einstiegstarif. Die weiteren Tarifvarianten haben gegen Aufpreis jedoch einen Mehrwert zu bieten.

In den Tarifen Prestige und Prestige Plus bewegt man sich im Benchmark. In den Produkttests von Stiftung Warenhaus und dem Analysehaus Ascore hat die Bayerische Zahnzusatzversicherung mit Bestnoten abgeschlossen.

Das Unternehmen hinter der Bayerischen Zahnzusatzversicherung ist als erfahrener und fairer Partner einzustufen. So überzeugt die Bayerische unter anderem mit einem hohen Leistungsanspruch und Servicegedanken.

Die wenigen Nachteile in der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und der eingeschränkten Versicherbarkeit bei Vorerkrankungen, sowie die Summenbegrenzungen in den ersten Jahren sind als gering einzustufen. Diese sind als übliche Merkmale zu bewerten.

Weiterhin wurde der digitale Antragsprozess sehr einfach und verständlich umgesetzt. Alle wichtigen Fragen werden auf der Webseite in den FAQs geklärt und die Bedingungen sind transparent und leicht auf der Webseite zu finden. Bei der Tarifauswahl sind zudem die wesentlichen Dokumente als Download verfügbar.

Der Test der Bayerischen Zahnzusatzversicherung hat abschließend bewiesen, dass sie zu den besten Zahnzusatzversicherungen am Markt gehören. Somit sprechen wir uns für eine Empfehlung aus.

Allgemeines zur die Bayerische

Die Bayerische ist eine Versicherungsgruppe mit Sitz in München. Ihren Ursprung hatte die Gesellschaft bereits im Jahr 1858 und seitdem ist sie fast in allen Versicherungssparten vertreten. Insbesondere bietet die Bayerische hochwertigen Vorsorgeschutz, wie z.B. die Bayerische Zahnzusatzversicherung an.

Bei den mit Stern (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und einen Vertrag mit dem Anbieter abschließt, erhalten wir eine Provision. Ob und in welcher Höhe ein Anbieter vergütet hat keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen.