Nürnberger Zahnzusatzversicherung Erfahrungen [2021]

Verfasst von

Nürnberger Zahnzusatzversicherung

9.3

Leistungsabdeckung

9.9/10

Preis

8.2/10

Service

9.1/10

Konfigurationsmöglichkeiten

9.8/10

Vertragslaufzeiten

9.5/10

In diesem Beitrag haben wir die die Tarife der Nürnberger Zahnzusatzversicherung genauer analysiert und möchten mit Euch unsere Erfahrungen teilen. Die Nürnberger Zahnzusatzversicherung bietet 3 verschiedene Tarifmöglichkeiten zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis an.

Nürnberger Zahnzusatzversicherung im Überblick

Die Nürnberger Zahnzusatzversicherung glänzt mit einer Tarifauswahl ohne Gesundheitsfragen mit einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis.

Vorteile

  • Bis zu 100% Übernahme für Zahnbehandlung und Zahnersatz
  • Bis zu 100% Übernahme bei Kieferorthopädie
  • Keine Gesundheitsfragen
  • Keine Wartezeiten
  • Monatlich kündbar nach 1 Jahr Mindestvertragslaufzeit

Nachteile

  • Höhere Beiträge im Alter
  • Leistungsausschlüsse bei fehlenden Zähne und für bereits geplante Behandlungen

Nürnberger Zahnzusatzversicherung im Detail

Die Nürnberger Zahnzusatzversicherung besteht aus 3 verschiedenen Tarifmöglichkeiten (Komfort 80, Komfort90, Komfort 100). Diese leistet je nach Tarif im Bereich Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie zwischen 80% – 100%. Ebenso werden für Wurzel- und Parodontosebehandlungen sowie die Kosten für eine Knirscherschiene bzw. Aufbissschiene zwischen 80% und 100% erstattet.

Für eine professionelle Zahnreinigung, Bleaching und für schmerzstillende Behandlungen werden jeweils bis zu 200€. pro Versicherungsjahr erstattet. Für Bleaching gilt die Erstattung für 2 Versicherungsjahre.

Als großes Plus bei der Nürnberger Zahnzusatzversicherung ist die Mindestlaufzeit von 1 Jahr und die daran anknüpfende monatliche Kündigungsfrist zu nennen. Ebenso sind die Regelung zur Gebührenordnung über den Höchstsätzen sowie keine Wartezeiten ein deutlicher Mehrwert.

Nürnberger Zahnzusatzversicherung Tarifvarianten

Alle Tarife der Nürnberger Zahnzusatzversicherung umfassen Leistungen für Zahnbehandlung, Zahnersatz sowie Kieferorthopädie. Leistungen für eine professionelle Zahnreinigung sowie eine Erstattung für schmerzlindernde Behandlungen sind mit inbegriffen.

Komfort Z80

  • ab ca. 12€ mtl.
  • 80% Erstattung für Zahnersatz wie z.B. Kronen, Brücken, Inlays, Implantate, Verblendungen
  • 80% Erstattung für Füllungen
  • 80% Erstattung für Wurzel- und Parodontosebehandlung
  • 80% Erstattung für Kieferorthopädie, max. 1.600€ über gesamte Laufzeit
  • 80% Erstattung für Knirscherschiene (Aufbissschiene)
  • 100€ im Versicherungsjahr für Professionelle Zahnreinigung
  • Bis zu 100€ innerhalb von 2 Versicherungsjahren für Bleaching
  • Bis 100€ im Versicherungsjahr für Schmerzstillende Behandlung wie Akupunktur, Hypnose, Vollnarkose, Lach­gassedierung, Dämmerschlaf
  • Zahnstaffel: Erstattung für Zahnbehandlung und Zahnersatz maximal
    – 800€ im 1.Versicherungsjahr
    – 1.600€ im 1.-2.Versicherungsjahr
    – 2.400€ im 1.-3.Versicherungsjahr
    – 3.200€ im 1.-4.Versicherungsjahr.
    Ab dem 5. Jahr ohne Zahnstaffel-Begrenzung; Keine Begrenzung bei Unfall.
  • Keine Wartezeiten
  • Keine Gesundheitsprüfung
  • Abrechenbarkeit der Zahnarztkosten über die Höchstsätze
  • Monatlich kündbar nach 1 Jahr Mindestlaufzeit

Komfort Z90

  • ab ca. 15€ mtl.
  • 90% Erstattung für Zahnersatz wie z.B. Kronen, Brücken, Inlays, Implantate, Verblendungen
  • 90% Erstattung für Füllungen
  • 90% Erstattung für Wurzel- und Parodontosebehandlung
  • 90% Erstattung für Kieferorthopädie, max. 1.800€ über gesamte Laufzeit
  • 90% Erstattung für Knirscherschiene (Aufbissschiene)
  • 150€ im Versicherungsjahr für Professionelle Zahnreinigung
  • Bis zu 150€ innerhalb von 2 Versicherungsjahren für Bleaching
  • Bis 150€ im Versicherungsjahr für Schmerzstillende Behandlung wie Akupunktur, Hypnose, Vollnarkose, Lach­gassedierung, Dämmerschlaf
  • Zahnstaffel: Erstattung für Zahnbehandlung und Zahnersatz maximal
    – 900€ im 1.Versicherungsjahr
    – 1.800€ im 1.-2.Versicherungsjahr
    – 2.700€ im 1.-3.Versicherungsjahr
    – 3.600€ im 1.-4.Versicherungsjahr.
    Ab dem 5. Jahr ohne Zahnstaffel-Begrenzung; Keine Begrenzung bei Unfall.
  • Keine Wartezeiten
  • Keine Gesundheitsprüfung
  • Abrechenbarkeit der Zahnarztkosten über die Höchstsätze
  • Monatlich kündbar nach 1 Jahr Mindestlaufzeit

Komfort Z100

  • ab ca. 18,50€ mtl.
  • 100% Erstattung für Zahnersatz wie z.B. Kronen, Brücken, Inlays, Implantate, Verblendungen
  • 100% Erstattung für Füllungen
  • 100% Erstattung für Wurzel- und Parodontosebehandlung
  • 100% Erstattung für Kieferorthopädie, max. 2.000€ über gesamte Laufzeit
  • 100% Erstattung für Knirscherschiene (Aufbissschiene)
  • 200€ im Versicherungsjahr für Professionelle Zahnreinigung
  • Bis zu 200€ innerhalb von 2 Versicherungsjahren für Bleaching
  • Bis 200€ im Versicherungsjahr für Schmerzstillende Behandlung wie Akupunktur, Hypnose, Vollnarkose, Lach­gassedierung, Dämmerschlaf
  • Zahnstaffel: Erstattung für Zahnbehandlung und Zahnersatz maximal
    – 1.000€ im 1.Versicherungsjahr
    – 2.000€ im 1.-2.Versicherungsjahr
    – 3.000€ im 1.-3.Versicherungsjahr
    – 4.000€ im 1.-4.Versicherungsjahr.
    Ab dem 5. Jahr ohne Zahnstaffel-Begrenzung; Keine Begrenzung bei Unfall.
  • Keine Wartezeiten
  • Keine Gesundheitsprüfung
  • Abrechenbarkeit der Zahnarztkosten über die Höchstsätze
  • Monatlich kündbar nach 1 Jahr Mindestlaufzeit

Alle aufgeführten Leistungspunkte unterscheiden sich je nach Tarif nur in der Erstattungshöhen.

Besonders positiv hervorzuheben ist, dass kein Tarif eine Wartezeit hat. Somit kann direkt ab dem 1Tag Leistungen in Anspruch genommen werden. Die Mindestlaufzeit von 1 Jahr ist besser als der Branchenstandard, der oftmals bei einer Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren liegt. Nach 1 Jahr kann dann monatlich gekündigt werden.

Die Gebührenordnung für Zahnärzte kann über dem Höchstsatz abgerechnet werden. Eine höhere Abrechenbarkeit in der Gebührenordnung deutet meistens auf einen Mehrwert von Leistungen hin.

Nürnberger Zahnzusatzversicherung Erstattungsbeispiele

Zahnarztkosten werden oft unterschätzt, da man davon ausgeht, dass die gesetzliche Krankenkasse die Kosten dafür übernimmt. Allerdings leistet die gesetzliche Krankenkasse nur einen Bruchteil der entstandenen Kosten als Festzuschuss.

Beispielsweise kostet ein hochwertiges Implantat ca. 2700€. Die gesetzliche Krankenkasse leistet einen Festzuschuss von 400€. Die Differenz ist dann der Eigenanteil. Eine Vollkeramikkrone kostet rund 1000€. Der Festzuschuss der gesetzlichen Krankenlasse liegt bei 194€. Der Eigenanteil beträgt dann 806€. Damit die Zähne lange gesund bleiben ist eine professionelle Zahnreinigung notwendig. Die Kosten von rund 85€ werden nicht übernommen.

Mit einer Nürnberger Zahnzusatzversicherung kann man den Eigenanteil senken bzw. werden im Tarif Komfort Z100 nahezu komplett übernommen.

Nürnberger Zahnzusatzversicherung Gesundheitsfragen

Die Nürnberger verzichtet bei der Antragsstellung auf branchenübliche Gesundheitsfragen. Diese dienen dazu das zu versichernde Risiko zu ermitteln und gegebenenfalls mit einzupreisen in Form von Beitragszuschläge.

Bei der Nürnberger Zahnzusatzversicherung gibt es solche Fragen nicht. Allerdings sind bereits fehlende Zähne oder laufenden, angeratene oder beabsichtigte Behandlungen von den Leistungen ausgeschlossen.

Nürnberger Zahnzusatzversicherung – Bedingungen

Die Bedingungen der Nürnberger Zahnzusatzversicherung werden verständlich und transparent angegeben. Alle notwendigen Informationen zu den jeweiligen Tarifen sind schnell auf der Webseite zu finden. Des Weiteren gestaltet sich der Antragsprozess mühelos und führt rasch zum Ziel.

Nürnberger Zahnzusatzversicherung – NACHTEILE

Die Beiträge einer Versicherung werden immer mit einem einhergehenden Risiko kalkuliert.

Mit steigendem Alter nimmt auch das Risiko einer Erkrankung zu, was zu vermehrten Zahnarztkosten führen kann. Der Beitrag steigt ab dem 21 Lebensjahr alle 10 Jahre etwas an. Ab dem 41. Lebensjahr sind dann alle 5 Jahre Beitragsanpassungen geplant. Die letztmalige Beitragsanpassung wird mit dem Erreichen des 61. Lebensjahres durchgeführt.

Ein weiterer Aspekt sind die Gesundheitsfragen, welche bei Nürnberger Zahnzusatzversicherung außen vorgelassen werden. Das ist zwar gut, da fehlende Zähne oder Vorerkrankungen nicht mit einem Beitragszuschlag versehen werden. Jedoch ist die Nürnberger dahingehend von einer Leistungspflicht befreit. Es gilt von Fall zu Fall abzuwägen, wie dieses Kriterium zu werten ist.

Fazit

Mit der Nürnberger Zahnzusatzversicherung erhält man in allen Tarifen einen umfangreichen Schutz. Im Tarif Komfort 80 bis Komfort 100 enthält man dieselben Leistungen. Diese unterschieden sich nur in den Erstattungshöhen.

Mit dem Premium-Tarif wurde ein Maßstab gesetzt, welcher im Gesamtmarkt der Zahnzusatzversicherungen locker oben mitspielt. Das bestätigt auch die Stiftung Warentest Finanztest mit einem Gesamturteil sehr gut.

Neben den exzellenten Leistungen ist besonders die fehlende Wartezeit hervorzuheben. Somit hat man einen sofortigen Versicherungsschutz. Die Nürnberger Zahnzusatzversicherung hat zudem eine Mindestvertragslaufzeit von nur 1 Jahr und ab dann eine monatliche Kündigungsoption, was zu einer höheren Flexibilität führt.

Eine Gesundheitsprüfung ist nicht notwendig, jedoch sind gesundheitliche Vorerkrankungen wie z.B. fehlende Zähne nicht mitversichert. Bei einer vierteljährlichen Zahlungsweise erhält man 1% Skonto auf den Beitrag, bei einer halbjährlichen Zahlungsweise 2% sowie jährlichen Zahlungsweise 4% Skonto.

Insgesamt fällt das Gesamtfazit zur Nürnberger Zahnzusatzversicherung überaus positiv aus und wir sprechen daher eine ausdrückliche Empfehlung aus.

Allgemeines zur Nürnberger

Die Nürnberger Versicherung ist ein deutsches Versicherungsunternehmen mit Sitz in Nürnberg. Dieses wurde 1884 gegründet und ist in den Bereichen Lebens-, Kranken-, Schaden-, Unfall- und Autoversicherung aktiv.

Bei den mit Stern (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und einen Vertrag mit dem Anbieter abschließt, erhalten wir eine Provision. Ob und in welcher Höhe ein Anbieter vergütet hat keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen.